Wie können wir helfen?

-

 

Kinder, kranke, alte und sterbende

Menschen begleiten
- Bedürfnisse wahrnehmen
- Gespräche über Tod und Sterben
- Gehen lassen
- Zuhören - still dasitzen - Hand halten
- Kleine Handreichungen

-

 

Miteinander reden und beten, wenn Sie

es wünschen

-

 

Angehörige und Trauernde begleiten,

auch nach dem Tod

- Beratung
- Pflege: z.B. Mundpflege
- Gesprächskreise
- Seminare für HospizhelferInnen
- Seminare für Angehörige und Betroffene

-

 

 

Kontakt zu Ihrem Arzt / Ärztin, zu

Schmerztherapeuten für schmerzfreies

Sterben, wenn Sie es wünschen

-

 

Kontakt zu Seelsorgern der jeweiligen

Konfession, wenn Sie es wünschen

-

 

 

Wir helfen Ihnen bei

Patientenverfügungen

(sie können sie bei uns erhalten)

-

 

 

Wir möchten gern ab dem Spätsommer

in Birkenau ein Trauercafe anbieten, wir werden Sie rechtzeitig informieren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Computer & Communications Uwe Hofmann